RSS

Westweg – Wanderung 2018 Teil 3: Countdown!

19 Mai

Wir sind in der Nähe des Starts vom Westweg im Hotel eingecheckt. Nur noch wenige Stunden und die Herausforderung beginnt. Ich bin schon ganz aufgeregt. Innerlich hoffe ich, dass ich das ganze halbwegs gut meisten werde.

Die Wandertruppe bei der Abfahrt

Die Anreise haben wir mit dem Auto angetreten. Ursprünglich war angedacht, mit der Bahn anzureisen. Das Saarland-Rheinland-Pfalz-Ticket wäre dazu eine günstige Möglichkeit (62 Euro für uns 4). Jedoch haben mich für diese 170 km die ungünstigen Verbindungen, das mehrmalige Umsteigen und die damit einhergehende lange Reisezeit bewogen, mit dem eigenen Auto unterwegs zu sein. In Pforzheim hab ich bei einem Freund die Möglichkeit das Fahrzeug abzustellen. Das erspart eventuelle Unannehmlichkeiten und an Reisezeit sparen wir ca. zweieinhalb Stunden

Erich vor in der Nähe des Hotels in Pforzheim 😉

Nachdem die Zimmer bezogen waren ging es erst mal auf ein Bierchen in die Fußgängerzone. Anschließend suchten wir ein gutes Restaurant fürs Abendessen. Wir wurden bei einem Griechischen Restaurant fündig und ließen den ersten Tag gemütlich ausklingen.

20180519_185712.jpg

Wir warten aufs Abendessen

Gut gesättigt machten wir uns dann auf den Weg zurück zum Hotel – Fußball gucken. Pokalendspiel Frankfurt – Bayern. Gerade ist nach einer 1:0 Führung für Frankfurt der Ausgleich gefallen. Bin mal gespannt, wie das ausgeht?!

Aber jetzt ist es erst mal gut für heute. Gleich in die Heija und morgen gehts los.

Gute Nacht!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 19. Mai 2018 in Wandern

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: